N A T U R K U N D L I C H E S   I N F O R M A T I O N S S Y S T E M

Udea ferrugalis (Hübner, 1796)

(zoologische Nomenklatur: gültiger Name, verfügbar)

Verbreitung:

Die Höhenverbreitung der wanderenden Art reicht von der planaren Stufe bis über 2300 m Höhe. Während der Wanderphase überfliegen die zarten Tierchen dabei die höchsten Alpenpässe auf dem Weg vom Mittelmeerraum nach Mitteleuropa, bzw. auch in umgekehrter Richtung im Herbst.

Lebensweise:

   
Steiermark, Grazer Bucht Ost, Grazer Feld, Enzelsdorf, 2004.10.23, ID JG0010-JG,D02,046 Steiermark, Grazer Bucht Ost, Grazer Feld, Enzelsdorf, 2004.11.05, ID JG0010-JG,D02,109    
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht
   

Entsprechend ihrer Wanderfreudigkeit kommt die Art in den verschiedensten Lebensräumen vor, darunter Siedlungen und Gärten, aber auch alpine Matten und Polstergesellschaften. Die Flugzeit der Imagines erstreckt sich von Juni bis November, mit Maxima im August und Oktober. Einzelne Falter scheinen aber auch milde Winter nördlich der Alpen überstehen zu können, wie Funde im Februar belegen.

Wissenswertes:

Publikationsdaten:

Historie:
Kurz Michael: 2005.05.21
Kurz Michael: 2008.02.04
nicht begutachtet