N A T U R K U N D L I C H E S   I N F O R M A T I O N S S Y S T E M

Chiasmia clathrata (Linné, 1758)

(zoologische Nomenklatur: gültiger Name, verfügbar)

Allgemeine Angaben:

Gitterspanner

Verbreitung:

Die Höhenverbreitung reicht von Meeresniveau bis über 2400 m Höhe im Gebirge.

Lebensweise:

Salzburg, Flachgau, Eugendorf, Sophiensiedlung, 2002.07.05, ID MK-1166 1992.07.01, ID JG0010-Fk,91 Steiermark, Grazer Bucht Ost, Grazer Feld, Enzelsdorf, 2004.05.02, ID JG0010-JG,D00,469 Österreich, Salzburg, Mittermoos, 2001.04.24
Bild von: Kurz Michael
Detailansicht
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht
Bild von: Kurz Michael
Detailansicht

S. clathrata ist ein ausgesprochener Wiesenfalter, der sowohl auf trockenen, als auch feuchten Wiesen häufig vorkommt. Die euryöke Art ist auch auf Wirtschaftswiesen zu finden und tritt zudem regelmäßig in an die Wiesen angrenzenden Hochstaudenfluren, an Wald- und Gebüschrändern, sowie in Gärten und Parks auf. Je nach geographischer Breite und Höhenlage fliegen die Imagines in zwei bis drei Generationen von April bis Oktober. Die Falter sind tag- wie nachtaktiv. Ihr Flug beginnt am späten Vormittag und reicht über die Dämmerung bis zum Einbruch der Dunkelheit (im Sommer bis gegen 22 Uhr).

Diagnose:

Die Art ist sehr charakteristisch gezeichnet und kaum zu verwechseln.

Wissenswertes:

Publikationsdaten:

Historie:
Kurz Michael: 2001.05.04
Kurz Michael: 2007.09.28
nicht begutachtet