N A T U R K U N D L I C H E S   I N F O R M A T I O N S S Y S T E M

Araschnia levana (Linné, 1758)

(zoologische Nomenklatur: gültiger Name, verfügbar)

Allgemeine Angaben:

map butterfly
la carte géographique
Landkärtchen, Netzfalter
la carta geografica gialla
protea

Habitus:

Variabilität:
A. levana tritt in zwei sehr uterschiedlichen jahreszeitlichen Phäna auf, deren Ausprägung durch die Temperatur während der Puppenruhe gesteuert wird. Während des Winters, in der die Puppe tiefen Temperaturen ausgesetzt ist, entwickelt sich die oberseits orangefarbene Frühjahsform gen. vern. levana. Während der Sommermonate, bei hohen Temperaturen, entsteht die Sommerform gen. aest. prorsa, die oberseits schwarz gefärbt ist und eine weiße Querbinde auf den Flügeln aufweist. In kühlen Sommern treten auch Zwischenformen auf, bei denen zur Zeichnung der Sommerform zusätzlich mehr oder weniger ausgedehnte orange Zeichnungselemente hinzu kommen. Durch kühl oder warm halten der Puppen während der Entwicklung lassen sich alle diese Formen auch künstlich hervorrufen.

Verbreitung:

Lebensweise:

Die orangebraune Frühjahrsform beim Sonnenbad: Steiermark, Totes Gebirge, Grundlsee, Südufer, 2002.05.30, ID MK-940 Steiermark, Grazer Bucht Ost, Grazer Feld, Enzelsdorf, 1999.04.15, ID JG0010-6-1,25 Steiermark, Grazer Bucht Ost, Grazer Feld, Enzelsdorf Zaunschirmwiese, 1999.05.01, ID JG0010-6-1,43 Steiermark, Grazer Bucht Ost, Grazer Feld, Enzelsdorf, 1992.05.01, ID JG0010-Fk,36
Bild von: Kurz Michael
Detailansicht
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht
Opfer einer Krabbenspinne: Salzburg, Hohe Tauern, Gasteiner Tal, 2007.04.29 Die Sommerform ist oberseits schwarz mit weißen Binden und orangen Flecken: Burgenland, Günser Gebirge, Lockenhaus Umgebung, 2003.08.11, ID MK-2750 Steiermark, Grazer Bucht Ost, Grazer Feld, Enzelsdorf Hochfeld, 1998.08.01, ID JG0010-4-1,63 Steiermark, Grazer Bucht Ost, Grazer Feld, Enzelsdorf, 1992.06.01, ID JG0010-Fk,37
Bild von: Kurz Michael
Detailansicht
Bild von: Kurz Michael
Detailansicht
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht
Kärnten,Brückl Umg., 2004.07.30, ID JG0010-JG,D01,705 Salzburg, Untersberggebiet, Großgmain, Freilichtmuseum, Parkplatz, 2002.07.19, ID HdN-1246 die f. porima kommt unter der Sommerform vor und entsteht, wenn die Puppe kühleren Bedingungen ausgesetzt war: Steiermark, Grazer Bucht Ost, Grazer Feld, Dillach Graben, 1999.07.08, ID JG0010-7-2,40 Die bunt gezeichnete Unterseite ist namensgebend für das Landkärtchen: Burgenland, Günser Gebirge, Weg auf den Geschriebenstein, 2003.08.11, ID MK-2695
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht
Bild von: Kurz Michael
Detailansicht
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht
Bild von: Kurz Michael
Detailansicht
 
ID JG0010-Fk,34 Steiermark, Kleingraben, 2001.08.26, ID JG0010-JG,18-1,43 Die Unterseite der Frühjahrsform ist ein wenig bunter als jene der Sommerform: Steiermark, Grazer Bucht Ost, Grazer Feld, Enzelsdorf, 2002.03.15, ID JG0010-JG,18-2,02  
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht
 

Die Art bevorzugt abwechslungsreich strukturierte Wald- und Gebüschränder, sowie gehölzassoziierte Hochstaudenfluren. Sie tritt stellenweise nur sehr lokal auf und fliegt in zwei Generationen im Frühjahr und im Sommer.

Entwicklungsstadien:

Raupe: Steiermark, Grazer Bucht Ost, Grazer Feld, Enzelsdorf, ID JG0010-5-1,64 Steiermark, Grazer Bucht Ost, Grazer Feld, Enzelsdorf, 2000.09.30, ID JG0010-JG,15-1,04 Steiermark, Grazer Bucht Ost, Grazer Feld, Enzelsdorf, 1999.11.01, ID JG0010-9-1,76 Puppe: Steiermark, Grazer Bucht Ost, Grazer Feld, Enzelsdorf, ID JG0010-5-2,42
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht
Bild von: © Gillmann Johannes
Detailansicht

Diagnose:

Trotz der hohen Variabilität ist die Art unverwechselbar und besonders an der bunt gezeichneten Unterseite immer eindeutig zu erkennen.

Wissenswertes:

Publikationsdaten:

Historie:
Kurz Michael: 2004.07.26
Kurz Michael: 2007.08.09
Kurz Michael: 2009.12.30
nicht begutachtet