N A T U R K U N D L I C H E S   I N F O R M A T I O N S S Y S T E M

Micropterix minimella Heath, 1973

(zoologische Nomenklatur: gültiger Name, verfügbar)

Allgemeine Angaben:

Micropterix minimella Heath, 1973, Ent.Gaz. 24, p. 3 - 4, Abb. 1, 2
Typenfundort: Balearen, Mallorca, Paguera
Typus: Holotypus : Mallorca, Ins. Balear.; Paguera; 20.IV.1970; J.Klimesch; Genitaluntersuchung Nr. 389, J.Heath; in coll. J.Klimesch, jetzt ZSM, München

Synonyme, falsche Schreibweisen, Fehlbestimmungen, etc.:
---

Habitus:

 
: Spanien, Balearen, Mallorca, Paguera, 1970.05.16, leg. Klimesch, ID MK-10.40, coll. Zoologische Sammlung des Bayerischen Staates, München : Spanien, Balearen, Mallorca, Paguera, 1970.05, leg. Klimesch, ID-Nr. MK-10.64, coll. Zoologische Sammlung des Bayerischen Staates, München : Spanien, Balearen, Mallorca, Paguera, 1970.04, leg. Klimesch, ID-Nr. MK-10.49, coll. Zoologische Sammlung des Bayerischen Staates, München  
Bild von: Kurz Michael
Detailansicht
Bild von: Kurz Michael
Detailansicht
Bild von: Kurz Michael
Detailansicht
 

Schema der Flügelzeichnung:

Beschreibung:
untersucht: 1 , 1 (Paratypus)
Vfl.-Länge: 2,0 mm, 1,8 mm
Spannweite: 3,8 mm, 3,6 mm

Kopf braun, Kopfhaare braun; Fühler dunkelbraun, goldglänzend, beim gleich der Vfl.-Länge, beim 2/3;
Thorax und Tegulae bronzegolden; Flügelbasis hell bronzegolden, der übrige Vfl. purpurviolett mit goldener Zeichnung: bei 1/4 eine sehr breite Binde über die gesamte Flügelbreite, die an der Costa mit der bronzegoldenen Flügelbasis verbunden sein kann, hier aber auch etwas schmäler als am Innenrand ist; eine mäßig breite, leicht nach außen gebogene Binde bei 1/2 über die gesamte Flügelbreite; bei knapp über 3/4 eine breite Binde über die gesamte Flügelbreite, am Innenrand gelegentlich etwas stärker bronzegolden und diesen auch nicht immer ganz erreichend; Fransen hellgolden, an der Spitze weißlich; Hfl. bronzegolden, am Apex leicht purpurn getönt; Fransen hellgolden mit schwachem, rötlichem Schimmer; Beine und Abdomen braun, goldglänzend.

Bemerkung:
Die von Heath, 1973 in der Originalbeschreibung wiedergegebene Abbildung der Vfl.-Zeichnung stimmt mit seiner eigenen Beschreibung nicht überein. Die Beschreibung selbst entspricht jedoch weitgehend der hier gegebenen.

Variabilität:
Nicht untersucht.

Verbreitung:

M. minimella Heath ist bisher nur vom Typenfundort (Paguera, Mallorca) bekannt, wo sie endemisch ist.

Lebensweise:

Die Art wurde um Gräser von Brachypodium ramosum R.S. gefunden.

Entwicklungsstadien:

Die Entwicklungsstadien sind unbekannt.

Anatomie:

 
: Spanien, Balearen, Mallorca, Paguera, 1970.05.16, leg. Josef Klimesch, AP-Nr. 749, ID MK-10.40, coll. Zoologische Sammlung des Bayrischen Staates, München -Genitalapparat, AP-Nr. 503, M.Kurz: "Mallorca, Ins. Balear.; Paguera; 24.4.1970; J.Klimesch", ID-Nr. MK-2.221, coll. Kurz -Genitalapparat in stärkerer Vergrößerung, AP-Nr. 503, M.Kurz: "Mallorca, Ins. Balear.; Paguera; 24.4.1970; J.Klimesch", ID-Nr. MK-2.221, coll. Kurz  
Bild von: Kurz Michael
Detailansicht
Bild von: Kurz Michael
Detailansicht
Bild von: Kurz Michael
Detailansicht
 

Beschreibung:
(untersucht: 1 )

:
Cuticula:
Sklerite schwach sklerotisiert, vor allem der Segmente 2 - 4, ohne auffallende Besonderheiten; 9. Tergit fehlend; 9. Sternit reduziert, sehr schwach sklerotisiert, ohne erkennbare Begrenzung; die einziehbaren letzten beiden Segmente bilden mit ihren Intersegmentalmembranen eine auffallend lange Legeröhre; eine nähere Beschreibung ist an Hand des einzigen zur Verfügung stehenden Präparates nicht möglich.
Genitalapparat:
Analpapillen mit breiter, bandförmiger, aber schwacher Sklerotisierung, die kopfwärts etwas verbreitert ist; Ductus seminalis sehr kurz und dünn; Receptaculum seminis lang und dünn, in der unteren Hälfte nur wenig erweitert; Receptaculum seminis mit deutlicher, regelmäßiger Querstreifung, am unteren Ende mit einem kurzen Fortsatz.

Diagnose:

Wegen ihrer Kleinheit und des endemischen Vorkommens ist die Art unverwechselbar.

Wissenswertes:

Quellen:

Heath, J. (1973): Two new species of Micropterix Hübner (Lepidoptera, Zeugloptera: Micropterigidae); Ent.Gaz. 24, p. 3 - 5

Publikationsdaten:

Historie:
Kurz Michael: 2001.03.12
Kurz Michael: 2006.03.05
Kurz Michael: 2010.10.24
nicht begutachtet

Werbung: