N A T U R K U N D L I C H E S   I N F O R M A T I O N S S Y S T E M

Micropterix monticolella Kozlov, 1982

(zoologische Nomenklatur: gültiger Name, verfügbar)

Allgemeine Angaben:

Micropterix monticolella Kozlov, 1982, Vesti.LGU. Biologia 2, p. 116 - 118
Typenfundort: Kaukasus
Typus: ?

Synonyme, falsche Schreibweisen, Fehlbestimmungen, etc.:
---

Habitus:

     
: Nordwest-Kaukasus, Teberda, 2500 m, Dshamagat-Tal, 1974.06.04, leg. Eichler, coll. Zoologische Sammlung des Bayerischen Staates, München      
Bild von: Kurz Michael
Detailansicht
     

Schema der Flügelzeichnung:

Beschreibung:
(untersucht: 1 )
Vfl.-Länge: 4,2 mm
Spannweite: 8,8 mm

Kopf braun, Kopfhaare schmutzig gelb, Fühler braun, goldglänzend, beim mehr als 4/5;
Thorax bronzegolden, Tegulae kupfrig; Vfl. rötlichgolden mit weißgoldener Zeichnung: Bei 1/5 eine breite, gerade Binde über die gesamte Flügelbreite; bei fast 1/2 eine breite, nach außen gebogene Binde über die gesamte Flügelbreite; bei 3/4 ein sehr großer, abgerundet rautenförmiger Fleck, mit der oberen Spitze gerade den Vorderrand berührend, mit der unteren Spitze den Außenrand aber nicht erreichend; Fransen an der Basis bronzegolden, nach außen auffallend weißlich; Hfl. bronzegolden, apikal kupfrig; Fransen am Apex auffallend weißlich, sonst kupfrig golden; Beine und Abdomen braun, weißlichgolden glänzend.

Verbreitung:

Nach Zagulajev (1983) wurde monticolella in Abchasien und Adscharien gefunden.

Lebensweise:

Nach Zagulajev (1983) fliegt die Art in 1000 - 2200 m Höhe.

Entwicklungsstadien:

Die Entwicklungsstadien sind nicht bekannt.

Anatomie:

     
-Genitalapparat: Russland, karatschaisch-tscherkessisches autonomes Gebiet, Teberda, Dshamagat-Tal, 2500 m, 1974.06.04, leg. Franz Eichler, Präp.-Nr. 764 Michael Kurz, coll. Zoologische Sammlung des Bayerischen Staates, München      
Bild von: Kurz Michael
Detailansicht
     

Diagnose:

Keine andere der untersuchten Arten weist so breite weißlichgoldene Binden auf rötlichgoldenem Grund auf. Sehr kennzeichnend sind auch die weißlichen Fransen.

Wissenswertes:

Quellen:

Zagulajev, A.K. (1983): New and little known species of the moths (Lepidoptera: Tineidae, Micropterigidae, Pterophoridae) from the USSR and adjacent territories (auf Russisch); Revue d´ Entomologie de l´ URSS, LXII, 1, p. 106 - 122

Publikationsdaten:

Historie:
Kurz Michael: 2002.10.22
Kurz Michael: 2004.05.09
Kurz Michael: 2011.08.30
nicht begutachtet

Werbung: